Aktuelles

Punktierter Flossensauger

Der gepunktete Flossensauger lebt in Gebirgsflüssen mit starkem Strömungsanteil in den höher gelegenen Regionen in Südostasiens, genauer gesagt in Borneo. Dort saugt er sich mit seiner rochenähnlichen Form an glatten Steinen, Blättern von Pflanzen oder auch Wurzelhölzern fest. Da die Strömung meist recht stark ist, hat sich diese Art durch eine flache und eher gedrungene Form, sowie die Möglichkeit einen Saugeffekt zu erzielen, perfekt an die dort vorhandenen Gegebenheiten angepasst. Die hübschen Tiere ernähren sich in der Natur von Aufwuchs auf den in Flüssen befindlichen Material, durchkauen Sand nach Mikroorganismen oder filtern Mulm nach fressbaren. In den Flüssen wird ständig Futter heran gespült, sodass auch immer Futter vorhanden ist. Durch die meist starke Strömung ist in der Regel sauerstoffreiches und Kristall klares Wasser in den Fließgewässern vorhanden.

Bulgarien Green Seal Point

Bulgarien Green Seal Point

Der Skalar bulgarien green Seal Point (was für ein langer Name😆) ist durch seine schöne Farbe ein echter Hingucker in jedem Aquarium. Die Skalare benötigen hierbei eine Temperatur von 24-28°C und einen PH von 6-7, damit sich so richtig im Aquarium wohlfühlen. Ihr solltet natürlich nicht auf Lebendfutter verzichten. Allerdings fressen sie natürlich auch Flocken-oder …

Bulgarien Green Seal Point Weiterlesen »

Nannostomus eques

Was ist das denn für ein Schrägsteher

Der Nannostomus eques kommt in der Natur in Guyana oder auch im Amazonas mit seinen vielen Nebenflüssen, sowie im Rio Negro vor. Dort leben sie am liebsten in strömungsarmen Schwarzwasserbächen oder in flachen Überschwemmungsgebieten mit vielen Pflanzen, Treibholz und Laub. Durch das ruhige und schräge stehen, sowie ihr Aussehen, können sich die Schrägsteher sehr gut …

Was ist das denn für ein Schrägsteher Weiterlesen »

Tanganjika Schneckenbarsch

Tanganjika Schneckenbarsch

Oh, wer bewacht denn da die Schneckenhäuser? Richtig der Schneckenbuntbarsch. Die tollen Tiere kommen im Tanganjika See in Afrika vor. Dort leben und pflanzen sie sich in Schneckenhäusern fort und verteidigen diese auch. Jedes Tier lebt hierbei in einem Schneckenhaus, was recht lustig aussehen kann. ————————————————— Schaut doch mal im @aquastoreharzde vorbei.

Harnischwels

Langflossen-Harnischwels

Diese tolle Harnischwelsart kommt aus Venezuela und Kolumbien und erreicht eine Größe von 25cm. Das ist natürlich nicht klein und deswegen sollten sie in Becken mit einer Größe ab 120cm gehalten werden. Bei einer Wassertemperatur von 22-26 °C fühlt sich der Langflossen-Harnischwels am wohlsten. Um sein Wohlbefinden noch zu steigern, sollten Wurzeln ins Aquarium. Dass …

Langflossen-Harnischwels Weiterlesen »

Consent Management Platform von Real Cookie Banner